Powered by Blogger.

Widgets

Shiseido - Sheer Mattifying Compact

>> Samstag, 11. Januar 2014

Manchmal habe ich so Tage, da möchte ich mich gerne beraten lassen. Dann gehe ich in eine Parfümerie und frage einfach mal so, was es denn so gibt und höre mir an, was man mir so vorschlägt. Einfach mal so, sich inspirieren lassen.

Neulich war mir dann mal danach, mich nach einem "sehr, sehr hellen Puder" umzuhören. Mein über alles geliebter Puder aus der Dita von Teese Reihe von Artdeco macht es nicht mehr lange und ich benötige dringend Ersatz (falls hier jemand Ideen hat, immer her damit! Ich bedanke mich im Voraus!).

Ich bekam dann also diesen und jenen Puder gezeigt und die waren alle schon ziemlich arg dunkel. Der hellste Puder war am Ende dieses Modell:

  • Shiseido - Sheer Mattifying Compact - 100 very light ivory
Da Shiseido aus Japan kommt, dachte ich mir, dass sie sicherlich was von heller Haut verstehen. Ich ließ mir den Puder über meinem Make-up auftragen und in dem schönen Kunstlicht sah das auch alles ganz ok aus (wobei ÜBER dem Make-up sowieso nie besonders aussagekräftig sein kann).
Wie einem das manchmal so passiert, ließ ich mich bequatschen und kaufte das Ding.

"Die luxuriöse, ölfreie Puder-Foundation mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verleiht ein ebenmäßiges, verfeinertes und natürliches Finish. Der Super Oil-Absorbing Powder nimmt überschüssiges Sebum zuverlässig auf und unterstützt ein langanhaltendes, seidig-zartes, mattiertes Finish." (Douglas)
Am nächsten Tag probierte ich den Puder in froher Erwartung zu Hause aus und bei Tageslicht und die Enttäuschung war groß!!
Das Puder ist viel, viel zu dunkel/gelbstichig und setzt sich besonders hässlich unter den Augen ab. Wenn man noch keine Augenringe hat, dann spätestens im Anschluss. Auch mit einem Kabuki aufgetragen, macht es ds Ergebnis eigentlich nur schlimmer.

Kann natürlich sein, dass es als Foundation dann ganz toll aussieht, aber eigentlich wollte ich ja einen Puderersatz und dafür eignet es sich leider gar nicht so wie ich es mir wünschen würde, trotz seiner vielen, guten Eigenschaften.
Die Konsistenz ist ganz ok und mattieren tut es auch wunderbar, aber bei meiner Hautfarbe kann ich die Verwendung nicht verantworten : ((.

Ich bin wirklich sehr traurig, dass das Produkt so ein Reinfall war, insbesondere aufgrund des Preises ein harter Schlag.

Habt ihr auch schon mal so einen Fehlkauf getätigt, den ihr am nächsten Tag so richtig arg bereut habt?

PS: Falls jemand an der Puder-Foundation Interesse hat, es ist günstig abzugeben ; )

Kommentare:

  1. Ich würde es zurückbringen,das wird dir doch umgetauscht.
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohman, da bin ich leider so gar nicht drauf gekommen und durch Weihnachten/Silvester ist es jetzt leider schon zu lange her, um es noch umtauschen zu können : /
      Aber danke für den Tipp, nächstes Mal bin ich schlauer!

      Löschen
    2. Schade!Probier mal den Stay Matte Sheer Pressed Puder von Clinique. In der Farbe 101.Ist echt empfehlenswert.
      Lg

      Löschen
  2. Oh nein das ist ja ärgerlich und gerade weil man ja davon ausgeht, dass die Damen Ahnung haben und einem ein passendes Produkt empfehlen.
    Ich habe so einige Puder aus der Drogerie aber ich benutze diese eigentlich nur in Verbindung mit meiner BB Cream also kann ich dir leider keine Tipps geben. Aber ich drück dir die Daumen, dass du einen passenden Puder für dich findest.
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich habe da auch noch Hoffnung, dass ich was passendes finde.
      Ich wünsche Dir auch noch ein wundervolles Wochenende!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Joahr, jedesmal Enttäuschung, wenn ich was von MAC probiere... Lass ich auch in Zukunft. Probier´s doch mal mit Mineralkosmetik. Bei Andrea Biedermann gibts gefühlte 1000 Farbnuancen - auch super hell... LG, Steffi

    AntwortenLöschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP