Powered by Blogger.

Widgets

Aufgebraucht und Nachgekauft im November

>> Sonntag, 1. Dezember 2013

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 1. Advent und eine möglichst besinnliche und unstressige Vor-Weihnachtszeit ; )!

Diese Produkte habe ich zwar schon vor etwas längerer Zeit geleert bekommen, aber es ergab sich irgendwie nicht, das auch mal zu posten. Dennoch möchte ich zu manchen Sachen gerne abschließend noch meinen Senf loswerden, da ich die Produkte hier sonst nicht in einem extra Post erwähnen möchte.

Hier ein Überblick über die möglichen Noten:
1-2: Kaufempfehlung!
3-4: Nicht für jeden was.
5-6: Finger weg!

Körper:

Nivea -In-Dusch Body Milk - Trockene Haut
Ich habe bereits einen längeren Eintrag zu der In-Dusch Milk verfasst. Es ist schön, dass Nivea die Milk jetzt auch in kleineren Größen verkauft, das macht das Handling um ein Vielfaches einfacher. Allerdings finde ich, dass man im Vergleich zu einer normalen Bodylotion viel, viel mehr Produkt verwenden muss und dementsprechend habe ich diese XXL Packung viel schneller leer bekommen, als ich gedacht hätte. Eine normale Bodylotion in der Größe hätte sicherlich 6 Monate gereicht und nicht nur 3 Monate.
Note: 4

Hände:

Isana - Hand Creme - Kamille
Solide Handcreme, allerdings ohne Wow-Effekt. Ich habe sie wegen dem "Öko Test Sehr gut" gekauft. Leider war die Pflegewirkung nicht ganz so wie erhofft. Ist aber trotzdem nicht schlecht. Nachkaufen werde ich sie aber nicht, denn jetzt wo es Winter wird (oder sich zumindest so anfühlt als ob) greife ich lieber zur Urea Handcreme.
Note: 3

Gesicht:

L'Oréal Paris - Hydra Active3 - Mizellen Technologie Reinigungsfluid
Viel gehyptes Produkt. Mich hat es ebenfalls überzeugt. Hauptsächlich benutze ich es, um meine Augen abzuschminken. Selbst bei sehr hartnäckigen Fällen hat mich dieses Fluid nicht enttäuscht. Das Abschminken der Augen geht damit sehr sanft und gründlich.
Trotzdem finde ich nicht, dass es ausreicht, um das gesamte Gesicht richtig sauber zu bekommen. Ich wasche mein Gesicht lieber vorher einmal ab. Als Gesichtswasser finde ich es auch nicht so angenehm, ich habe danach meist sehr trockene Haut.
Als AMU-Entferner und auf Reisen ist es allerdings top! Habe hier schon die dritte Falsche stehen und es werden sicher noch mehr.
Note: 2

Balea - Augen Make-up Entferner
Ich bin so froh, diesen AMU-Entferner endlich leer bekommen zu haben. Das war für mich der Fehlgriff des Jahres. Ich musste mir damit den Mascara mehr oder minder von den Wimpern runterkratzen. Kreative AMUs mit viel Glitzer und Co. schafft dieser Entferne ebenfalls nur sehr mühsam. Nachdem ich vorher jahrelang einen Entferner von Nivea verwendet hatte, wollte ich mal etwas Neues ausprobieren. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es so furchtbar werden könnte.
Note: 5

Kennt ihr auch eines dieser Produkte? Hat es euch gefallen oder eher nicht so?

1 Kommentar:

  1. Oh ja, den AMU-Entferner von Balea hab ich auch verflucht! Die Variante für wasserfestes AMU soll ja toll sein aber das Öl vertrag ich nicht mit den Kontaktlinsen...
    Liebe Grüße und Dir auch ne stressfreie Adventszeit:)

    AntwortenLöschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP