Powered by Blogger.

Widgets

Catrice - Arts Collection Review

>> Sonntag, 17. November 2013

Hallo meine Lieben!
Es war ein wenig ruhig hier die letzte Woche und das tut mir sehr leid.
Ich habe ein Praktikum angefangen und das nimmt nun den Großteil meiner Zeit ein. Ich habe zwar diverse Artikel vorgeschrieben, bin aber nicht dazu gekommen sie auch zu posten.
Es kann sein, dass es in nächster Zeit ruhiger bleiben wird, bis ich mich an die Umstellung gewöhnt habe. Ich versuche aber so oft es geht hier etwas zu schreiben ; ).

Dementsprechend hänge ich auch mit meinen Produktreviews ein wenig zurück. Die Catrice Arts Collection ist für viele wahrscheinlich schon ein alter Hut. Dennoch möchte ich heute meine Palette davon vorstellen:

  • Catrice Cosmetics - Arts Collection - C02 Eye and Face Palette
Die Arts Collection Paletten gibt es in drei verschiedenen Farbrichtungen. Eine beinhaltet mehr Rosa und Lila, meine ist Grün/Gold und die Dritte geht in Richtung Kupfer und Blau.
Der Deckel der Palette ist mit einem Magnetverschluss versehen, den man an einem kleinen Bänzel aufziehen kann. In der Palette befinden sich sechs Lidschatten, ein Blush, ein Highlighter, ein Minikajal und ein Applikator.
Die enthaltenen Farben der Lidschatten würde ich als Beige Hellbraun, Oliv, Dunkelbraun, Tannengrün und Dunkelgrün bezeichnen. Alle Lidschatten sind mit feinen, goldenen Schimmerpartikeln durchzogen.

Aufgetragen auf einer Base sehen die Lidschattenfarben so aus:
Was man an dem Swatch deutlich erkennen kann, ist, dass die Lidschatten leider nicht besonders gut pigmentiert sind. Keines der Farben gibt besonders viel Farbe ab und die Konsistenz ist eher störrisch. Für ein schönes Ergebnis, muss man schon etwas öfter ins Pfännchen langen.

Hier noch Highlighter und Blush:
Der Highlighter gefällt mir sehr gut. Auf den Wangen scheint es mir etwas too much, aber für ein paar schöne Akzente am Auge finde ich ihn wirklich gut. Den Blush habe ich bislang noch nicht im Gesicht ausprobiert, da er mir zu stark schimmert.

Und so sieht der Kajal aus:
Leider ist der Kajal nicht nur Schwarz, sondern durchzogen von groben Glitzerpartikeln. Das macht ihn für mich eher unbrauchbar, weil mir der Effekt nicht wirklich zusagt.
Aufgetragen sieht der Kajal so aus:
Fazit:
Die Arts Collection Paletten von Catrice haben eine sehr schöne Verpackung und beinhalten sehr gut farblich aufeinander abgestimmte Lidschatten. Leider überzeugen die Lidschatten nur wenig im Auftrag, allerdings kann man trotzdem schöne AMUs damit schminken, wenn man sich etwas Zeit nimmt. Der Kajal und der Applikator hätten für mich nicht unbedingt sein müssen, dafür wäre ein Spiegel eine schöne Idee gewesen.

Habt ihr euch auch eine Arts Collection Palette geholt? Wenn ja, wie haben euch die Lidschatten darin gefallen?

Kommentare:

  1. Leider konnten mich die Paletten qualitativ nicht überzeugen. Bis jetzt habe ich immer alle Paletten wieder verkauft, deswegen habe ich es diesmal direkt gelassen :D LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das verstehe ich gut. Ich würde auch sagen, man hat jetzt nicht wirklich etwas verpasst, es sei denn man mag sie sich hinstellen und angucken.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Die sieht ja schon toll aus in dem Jugendstil-Design... aber ich benutze sowas viel zu wenig, letztes Jahr hab ich mir die Shanghai-Palette mitgenommen und leider kaum benutzt seitdem. Und der Kajal darin ist ohne Glitzer! Vielleicht sollte ich sie mal wieder rauskramen....;)

    Viel Spaß bei deinem Praktikum und ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich hoffe mal, dass ich den haben werde xD!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP