Powered by Blogger.

Widgets

essence - new in town trend edition - Review - Part 1

>> Freitag, 16. August 2013

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Überraschung. Ich habe total unerwartet ein Päckchen von Cosnova aus dem Briefkasten gezogen und mich ein bis zwei Runden riesig gefreut. Ich habe nicht mehr dran geglaubt, dass das in diesem Leben einmal klappen würde :') und jetzt ist es doch passiert.

Aus dem Postumschlag zog ich dann ein super niedliches Tütchen gefüllt mit Testprodukten aus der aktuellen essence "new in town"-TE.

Ich habe folgende Produkte zum ausprobieren erhalten:
 
  • essence - metal glam eyeshadow - 04 sparkle all night
  • essence - crystal  eyeliner - 01 twinkly starlight
  • essence - get BIG! Lashes - triple Black Mascara
  • essence - silky touch blush - 60 life's a cherry
  • essence - colour & go - 165 here's my number
  • essence - colour & go - 102 sparkling water lily
  • essence - colour & go - 164 crazy fancy love
Als kleine extra Überraschung und sommerliche Zugabe gab es noch einen Eyepencil aus der "irRESISTible"-Produktreihe:
  • essence - stays no matter what - 01 midnight black
Ich habe die "new in town"-TE in dem Newsletter sehr interessant gefunden. Neulich stand ich dann vor dem Aufsteller und fühlte mich aber von keinem Produkt so richtig angesprochen und habe nichts mitgenommen.
Umso interessanter, dass die Produkte jetzt noch eine Chance bekommen mich zu überzeugen.

Dann mal los, fangen wir an mit dem Review:

essence - crystal  eyeliner - 01 twinkly starlight
"Funkelnde Augenblicke… in New York oder London? Die langanhaltende, gelbasierte Textur der crystal eyeliner mit hohem Pigmentanteil erzeugt glitzernde Lidstriche der Extraklasse." (Essence)

Glitzereyeliner haben mich bislang fast immer enttäuscht. Oft sind die Glitzerpartikel viel zu grob und der Effekt ist auf den Augen verschwindend gering.
Dieser Eyeliner ist tatsächlich etwas besser mit Glitzer bestückt als manche seiner Kollegen. Man kann den Eyeliner gut schichten und bekommt so nach und nach einen dicken Glitzerstrich.
Wirklich schön macht er sich aber als Highlight auf den Wimpernspitzen.
Das ist natürlich nichts für den Alltag, aber gibt einem Abendmake-up vielleicht das gewisse Etwas.

Aufgetragen sieht der Eyeliner dann so aus (am Ende des Artikels könnt ihr ihn noch einmal auf dem Auge bewundern):

essence - get BIG! Lashes - 3triple Black Mascara
"Black, blacker, triple black! Die beliebte get BIG! lashes-Familie bekommt Zuwachs in Form einer tiefschwarzen Mascara. Die große, innovative Faserbürste schenkt maximales Volumen und verdichtet die Wimpern. Die carbonschwarze Textur sorgt für einen atemberaubend ausdrucksstarken Augenaufschlag mit Schwarzeffekt hoch drei!" (Essence)

Also "BIG" ist hier wirklich Programm. Das Bürstchen ist so groß dagegen sieht die Bürste vom they're real Mascara fast schon klein aus:
Ich habe immer so meine Probleme mit solchen XXL-Dingern. Ich finde es sehr schwer damit am Wimpernansatz zu tuschen, einfach weil ich Angst habe mir das Ding ins Auge zu rammen. Außerdem kommt man damit nur sehr schwer in die Ecken.
Mal abgesehen von diesen Problemchen ist es allerdings ein solider Mascara, der den Fokus speziell auf Volumen und Verdichtung hat. Das kann ich so auch bestätigen. Die Wimpern sehen viel dichter nach dem Tuschen aus.
Leider ist die Tusche von einer komisch bröckeligen Konsistenz und klumpt ziemlich an den Wimpern. Das finden andere Leute vielleicht schön, ich bin da allerdings überhaupt kein Fan von.
Hier also der Auftrag im Vergleich:

essence - silky touch blush - 60 life's a cherry
"Silk skin for City-Girls: Ein frischer Teint ist das Muss für ein perfektes Styling. Mit dem seidig-zarten Blush lassen sich ab  Mitte August wunderschöne Highlights in Rosa auf die Wangen setzen." (Essence)

Kommen wir nun zum Herzstück der TE!
Dieser Blush ist wirklich ein ganz besonders schönes Teil. Die Farbe würde ich als eine Art Koralle bezeichnen. Der Blush hat einen Hauch Goldschimmer, der aufgetragen ebenfalls sehr dezent ausfällt, was mir sehr, sehr gut gefällt.
Außerdem ist die Farbe super pigmentiert. Das führt jedoch dazu, dass man schnell zu viel ins Gesicht bekommt. Zum Glück lässt sich die Farbe aber ebenfalls ganz gut verblenden.
Aufgetragen sieht es dann so aus:

essence - metal glam eyeshadow - 04 sparkle all night
"Metal meets glam in Megacities! DER Trend im Großstadtuniversum sind metallische und stark schimmernde Effekte auf den Augen! Die besonders softe Textur mit sehr hoher Deckkraft und metallischem Ergebnis kreiert ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up. Von schönem Kaffee-Braun über  warmes Gold-Pink und  dunklem Schwarz bis hin zu glamourösem Silber-Weiß – die Farbauswahl ist groß und erfreut jedes Beauty-Herz!" (Essence)

Dieser Eyeshadow hat mich im Laden so gar nicht angesprochen. Der Grund? Er glitzert wie verrückt und wir wissen alle wie das ausgeht: Fallout!
Ich habe die Farbe "sparkle all night" zugeschickt bekommen. Dabei handelt es sich um ein stark glitzerndes Grau.
Beim Swatchen musste ich feststellen, dass die Glitzerflut nur ein Overspray ist und der eigentliche Lidschatten gar nicht so stark funkelt.
Das ist für viele sicher eine herbe Enttäuschung, ich habe da glücklich aufgeatmet xD.

Aufgetragen sieht die Farbe so aus (ohne Base):
Ich habe damit gleich mal ein AMU versucht umzusetzen.
Auch wenn es auf dem Swatch anders aussieht ist dieses Grau nicht so gut pigmentiert. Dementsprechend habe ich den metal glam über einer schwarzen Base aufgetragen, damit das Funkeln gut zur Geltung kommt.
Neben dem metal glam eyeshadow habe ich hier noch den get big lashes mascara, den crystal eyeliner und den waterproof eyepencil verwendet:
Wie man sieht hält sich das Glitzern noch in Grenzen und ist eher ein "Schimmer". Als Effektlidschatten über Schwarz macht er sich ganz gut. Solo ist er, glaube ich, aber eher nicht so schön.
Außerdem rieselt der Lidschatten natürlich beim Auftrag überall ins Gesicht. Dementsprechend empfehle ich ihn nur aufzutupfen und nicht mit dem Pinsel hin- und herzustreichen (flieg Glitzer flieg!).
Insgesamt bin ich ganz froh, dass ich mir keinen von den metal glam eyeshadows geholt habe. Ich bin einfach kein Freund von zu viel Glitzer im Lidschatten und auch sonst konnte mich diese Probe nicht recht überzeugen.

Puh, das waren ganz schön viele Bilder und Produktreviews. Damit das hier nicht total ausartet, möchte ich die drei schönen Nagellackfarben aus der "new in town"-TE in einem separatem Post zeigen, damit die auch die nötige Aufmerksamkeit bekommen können. Der Waterproof Eyeliner wird ebenfalls noch separat Erwähnung finden.

Wie gefallen euch die Produkte aus der "new in town"-TE? Habt ihr auch etwas aus der Reihe gekauft?

Kommentare:

  1. Tolle Produkte!! Viel Spaß mit Deinen neuen Schätzchen <3 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :*

    AntwortenLöschen
  2. Die Produkte sind wirklich klasse. Ich freu mich schon total auf die Lacke :)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt wie dein Review zu den Produkten ausfällt.
      Liebe Grüße!

      Löschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP