Powered by Blogger.

Widgets

L'Oréal le correcteur - Concealer unter der Lupe Teil 1

>> Freitag, 22. März 2013

Seitdem Aldi nicht mehr ihren großartigen Concealer verkauft, musste ich mich jetzt notgedrungen auf die Suche nach einer Alternative machen, denn mein Vorrat neigt sich schließlich dem Ende. Früher habe ich immer einen Concealer von Dior gekauft, aber obwohl er wirklich super ist, muss ich sagen, dass er mir doch zu viel kostet.
Deshalb habe ich mich nun bei den günstigeren Produkten umgetan.
Mein erstes Fundstück möchte ich euch heute präsentieren:

  • L'Oréal Paris - le correcteur - Perfect Match - 2 Vanilla
Einen guten Concealer zu finden ist für einen Weißkreisel wie mich gar nicht so einfach. Da es schon kaum Foundations gibt, die hell genug sind und ein Concealer sogar eher noch heller sein sollte als diese, hat man nicht unbedingt die große Auswahl.
Schließlich bin ich aber bei dem Produkt le correcteur aus der Reihe Perfect Match von L'Oréal hängen geblieben.

Anwendung:
In dem Ton Vanilla ist der Concealer gerade hell genug. Er wirkt vielleicht etwas dunkel, aber auf der Haut passt er sich ganz gut an.
Aufgetragen wird er über einen im Deckel integrierten Applikator. Finde ich nicht ganz so praktisch wie ein in der Spitze eingebauter Pinsel aus dem man die Farbe herausdreht. Im Schnitt neige ich dadurch dazu zu viel Concealer aufzutragen.
Dementsprechend muss ich die Farbe ein Weilchen "einklopfen" bis die Übergänge ausgeglichen sind.

Ergebnis:
Auf dem Foto seht ihr oben ohne Conceler und unten mit.
Auf den ersten Blick ist der Unterschied vielleicht nicht so deutlich. Beim genaueren Hingucken sieht man, dass viele Sommersprossen verschwunden sind und mein Augenlid ist viel weniger rot. Insgesamt sehe ich viel ausgeschlafener aus.
Die Deckkraft und die Farbe gefallen mir sehr gut an diesem Produkt.
Nicht so schön ist allerdings, dass sich die Farbe in die Lidfalte legt und sich als Base für Lidschatten überhaupt nicht eignet. Die Farbe wird "krümellig", sobald man nach dem Trocknen mit dem Finger drüberreibt (z.B. wenn man Kajal auf dem Augenlid verwischen möchte).
Insgesamt aber ein Kompromiss mit dem ich leben kann.

Das war also Teil 1 meiner Concealer-Testreihe. In Zukunft werde ich bei neuen Tests dann alle alten Teile unter dem Post verlinken.

Mit welchen Concealern arbeitet ihr? Welche Produkte haben euch besonders überzeugt?


1 Kommentar:

  1. Concealer ist echt so ne Sache, hab auch schon viel ausprobiert und immer gewechselt... zur Zeit nehme ich von p2 den Feel Natural-Concealer in der hellen Farbe. Ich hatte das Gefühl, dass viele Concealer austrocknend sind, das ist bei dem nicht so, also er schlägt sich wacker.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP