Powered by Blogger.

Widgets

Velvet Manicure - gar nicht mal so einfach

>> Sonntag, 23. Dezember 2012

Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Advent!
Hoffentlich habt ihr schon alle Geschenke beisammen und könnt ab morgen so richtig schön ruhig die Weihnachtstage feiern.

Vor den Feiertagen habe ich noch einmal etwas ausprobiert. Nachdem ich den Tipp bekommen habe, dass man Ciaté-Produkte ganz einfach im Karstadt bekommen kann, habe ich dort eine Weile nach ihrem neusten Produkt Ausschau gehalten: der Velvet Manicure.

Vor ein paar Tagen bin ich schließlich fündig geworden und habe mit das Set in Blue Suede gekauft (und weil gerade kein anderes da war).
In dem Set enthalten ist ein dunkelblauer Nagellack, das farblich dazu passende Velvet Puder und ein kleiner Pinsel:

Anwendung:
Laut der Verpackung soll man als erstes eine Schicht Nagellack auf alle Nägel auftragen und gut trocknen lassen. Nach der ersten Schicht sah es so aus:
Da lässt sich das Blau noch gut erkennen. Nach der zweiten Schicht geht die Lackfarbe eher Richtung blauschwarz.
Nachdem der Lack der ersten Schicht getrocknet ist geht man ab jetzt Nagel für Nagel vor. Dafür malt man eine zweite Schicht Lack drauf und streut dann das Velvet Puder über den Nagel.
Danach bürstet man mit dem Pinsel vorsichtig die Fussel von dem Nagel und lässt alles für 20 Minuten trocknen.
Eine Video zu der Prozedur findet ihr auch auf der Homepage von Ciaté.

Leider kann man die übrigen Fussel nicht wieder zurück in die Verpackung bekommen, aber es sind auch noch genug übrig, wie man sehen kann:
Ergebnis: 

Ich glaube irgendwie nicht, dass das Ergebnis so aussehen soll. Von "Velvet" kann ich nichts erkennen. Insgesamt sieht das Finish eher so aus, als wäre ich mit dem noch nicht trockenen Lack gegen ein Handtuch gekommen. Vielleicht lassen sich die Fussel auf dem dunklen Lack auch nur sehr schlecht erkennen. Jedenfalls habe ich mir das Resultat etwas anders vorgestellt, irgendwie flauschiger.

Das Problem war, dass aus dem Gefäß für das Puder zuerst so gut wie gar nichts herauskam. Schütteln half nicht, mit Klopfen ging es nur etwas besser. Insgesamt würde ich aber sagen kam zu wenig heraus, als das es mit dem Effekt wirklich gut geklappt hätte. Vielleicht sollte man vor dem ersten Gebrauch ein bisschen drinrum stochern, um die Fussel aufzulockern. Werde ich beim nächsten Mal versuchen.
Habt ihr die Velvet Manicure schon ausprobiert? War das Ergebnis bei euch schöner oder findet ihr diesen Look sowieso nicht so interessant?

Kommentar veröffentlichen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP