Powered by Blogger.

Widgets

Kaviar-Nägel mit Claire's - Kurzes Vergnügen mit Wow-Effekt

>> Sonntag, 11. November 2012

Kaviar-Nägel scheinen dieses Jahr die Innovation schlechthin gewesen zu sein. Zum ersten Mal habe ich diese Art von Nagelkunst bei Ciaté gesehen. Dort gibt es ein Set mit Nagellack und passend dazu kleinen Glaskügelchen, die man sich über den Lack gießen kann, um den entsprechenden Look zu bekommen.
Leider habe ich in meiner unmittelbaren Umgebung nie etwas von Ciaté gefunden und das Ganze dann irgendwie auch schon wieder vergessen gehabt.
Vor kurzem fand ich dann aber bei Claire's ein ähnliches Produkt. Hier bekommt man ein Fläschchen mit Nagelperlen für ca. 10 Euro. Ich habe mir dementsprechend gleich ein Flacon mitgenommen und das Ganze ausprobiert.

claires's cosmetics - Nail pearls manicure set

In dem Set ist eine Flasche mit Perlen enthalten und ein kleiner Trichter, um die Perlen wieder zurückfüllen zu können.

Anwendung:
Zuerst den Nagel mit einer Nagellackfarbe seiner Wahl lackieren. Ich habe dunkelblau und Glitzer genommen, weil das gut zu den Perlen passt:
  • essence - multi dimension - cool and the gang
  • essence - nail art twins
Nach einer Schicht sah das so aus:
Nach der zweiten Schicht die Perlen über den noch nicht getrockneten Lack streuen. Am besten macht man das über einem guten Auffangbecken (Dose etc.), denn es werden viele Perlen danebenkullern.
Anschließend die Perlen vorsichtig andrücken. und die übrigen Perlen zurück in die Flasche trichtern.
Schließlich darf man 20 Minuten warten. Fertig.
Ich habe erst einmal nicht jeden Nagel bestreuselt. Ich denke auch, dass der Look etwas extrem wirken kann, wenn man wirklich alle Nägel so macht, aber das muss man ausprobieren.

Fazit:
Der Look geht erschreckend einfach! Die Perlen haften sehr gut auf dem Lack und einfaches Drüberkippen reicht vollkommen aus, damit die Perlen sich auf dem Lack absetzen. Besonders gut gefällt mir das dadurch entstandene Muster.
Erwartungsgemäß sind die Kaviar-Nägel allerdings nicht für die Ewigkeit gemacht. Sie überleben ganz gut einen Abend und danach wird es schon schnell kritisch. Nach 1 1/2 Tagen inklusive Fitnessstudio und Schwimmhalle sahen meine Nägel dann so aus:
Diverse Perlen sind abgefallen und fast alle haben ihre Farbe verloren. Trotzdem finde ich, dass sie doch recht gut gehalten haben. Ich dachte, dass die Perlen schneller abfallen würden. Außerdem fällt es mit dem richtigen Unterlack gar nicht so stark auf, wenn die ersten Perlen fehlen.

Insgesamt finde ich Kaviar-Nägel sehr schick. Es ist schnell gemacht und man hat viele verschiedene Möglichkeiten sie einzusetzen z.B. nur auf einem Nagelteil oder mit verschiedenen Kugelfarben etc.pp.

Habt ihr auch schon einmal Kaviar-Nägel ausprobiert? Wie hat euch das Ergebnis gefallen und wie lange haben eure Perlen auf dem Nagel überlebt?

Kommentare:

  1. Ich kenn das, aber mein Fall ist das ja nicht so... :( (Ciaté Lacke kriegt man hier übrigens bei Karstadt ;)). Ich hätte noch Topcoat (Better than Gel Nails von essence oder Good to Go von Essie) drüberlackiert, dann hält's eventuell etwas besser. Ich persönlich mag bloß nicht so gern so "3D Nail Art" und denke, dass man da auch schnell hängenbleibt und dann was abfällt. :D

    AntwortenLöschen
  2. Ah, danke für den Tipp!
    Ich wollte es erstmal ohne Topcoat ausprobieren und schauen wie lange es überlebt. Nächstes Mal kommt dann noch eine Schicht Klarlack drüber.
    Ja das mit dem 3D ist in der Tat ein komisches Gefühl. Man hakt wirklich überall hinter und ich hatte beim Gesicht-abschminken die totale Panik, dass ein Kügelchen mir ins Auge fällt. Aber für einen Abend geht es gerade so : )

    AntwortenLöschen
  3. Also ich sag wie's ist: Klarlack ist die einzige Lösung. Ich hab mir damals auch mal solche Nägel gemacht, mit der Befürchtung, dass es nicht lange halten würde - ich hab der Geschichte nicht so recht getraut. Und vor allem, da ich in einem Geschäft arbeite, wo meine Hände genau gar nicht geschont werden und ein Lack maximal 3 Tage hält ohne schrecklich auszusehen.

    Auch wenn alle gesagt haben bloß keinen Topcoat, ich hab absichtlich einen draufgetan, auch wenn das ein bisschen die Farbe zerstört hat. Die Dinger haben Bombenfest gehalten ^^ ich habs nach 4 od. 5 Tagen (weiß nicht mehr genau) nur runterlösen können - mit Nagellackentferner ist da gar nichts gegangen xD

    AntwortenLöschen
  4. Hey :) meinst du sie würden die nacht halten ?

    AntwortenLöschen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP