Powered by Blogger.

Widgets

Von Anne Hathaway's Catwoman inspiriertes Make-Up

>> Samstag, 28. Juli 2012

Diese Woche lief endlich der letzte Teil der Batman Triologie in den Kinos an: The Dark Knight Rises.
In dem Film spielt die zauberhafte Anne Hathawy die Rolle der Diebin "Catwoman". Wenn ich die Rolle der Catwoman zu besetzen gehabt hätte, dann wäre mir sicherlich niemals Frau Hathaway in den Sinn gekommen. Allerdings muss ich sagen, nachdem ich den Film gesehen habe, dass sie sehr gut zu der Rolle passt!
Außerdem ist ihr Look in dem Film sehr gelungen und sehr inspirierend, weswegen ich nicht umhin kam, mich selbst einmal als Catwoman zu verkleiden : ).


Ich gebe zu, ohne die Katzen-Öhrchen hat man eher was von Batgirl, oder einer SM-Freundin, aber ich wollte es trotzdem einmal ausprobieren.

Für den Look habe ich folgende Produkte verwendet:
  • Artdeco - Dita von Teese Classics Lidschatten: 554, 520, 524, 530
  • Artdeco - Dita von Teese Classics Kompaktpuder 
  • Rimmel - Lidschatten 214 Jet Black
  • Max Factor - Kajal 020 schwarz
  • Maybelline NY - Lipliner 57 Red Rouge
  • Maybelline NY - Mascara - Falsche Wimpern Volume Express Flügelschwung
  • Shiseido - Accentuating Cream Eyeliner
  • Maybelline NY - Lippenstift 547 Pleasure Me Red
  • L'Oréal - Lippenstift 115 Rouge Coral
  • Lancôme - Lippenstift 340B Rose Boudoir  
  • (nicht auf dem Bild) Artdeco Bronzer 

Ansich hat Anne Hathaway's Version von Catwomen gar nicht sooo viel Make-Up im Gesicht. Natürlich immer noch genug, aber die Augen sind nicht wirklich irgendwie stark smokey, sondern eher in braun/beige Tönen und einem Hauch von schwarz. Entscheidend ist dabei, dass man das untere Auge miteinbezieht, damit die Augen hinter der Maske nicht total untergehen.
Ihre Wangen sind nicht pink oder rot, sondern nur mit einem Bronzer hervorgehoben.
Sehr schön ist auch ihre Lippenstift-Farbe. Ich hatte hier spontan nichts, was dem hätte entsprechen können, deshalb habe ich die Farbe aus drei Tönen zusammengemischt. Auf den Bildern aus dem Film wirken die Lippen mal pink mal rot, deshalb nahm ich einfach beides!

Die Maske habe ich übrigens einfach aus einem Stück Lackstoff ausgeschnitten, was ich hier noch rumliegen hatte.

Die Haare habe ich zuerst mit dem Glätteisen bearbeitet und dann antoupiert und festgesteckt. Ich bin bei sowas leider ziemlich unbegabt, deshalb ist es nicht annähernd so toll geworden, wie es im Film aussieht.
Passend zu dem Look würde ich übrigens folgenden katzigen Duft empfehlen:
Katy Perry Purr
Achja und so sieht das Ganze übrigens ohne Maske aus und mit Tageslicht. Nicht mehr annähernd so beeindruckend, dafür erschreckend normal:

 Habt ihr den Film schon gesehen und wie hat euch Anne Hathaway's Catwoman gefallen?
 

Kommentar veröffentlichen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP