Powered by Blogger.

Widgets

Mel B vs. Tracy Anderson

>> Dienstag, 14. Februar 2012

Mal etwaszum Thema Make-up für den Körper ; ).

Neulich gab es bei Aldi ( ; D) lustige Workout DVDs zu einem ok-en Preis. Also hab ich mir mal zwei mitgenommen, damit ich auch trainieren kann, wenn kein Fitness-Studio in der Nähe zu finden ist.



Erstmal gab es:
Mel B - Totally Fit ( Totally Fit )
"Everyone can get Totally Fit, no matter what level of fitness you’re at, trust me! You stick to this and I promise you that you’re going to feel great!

On my DVD you’ll find fantastic full body workouts, plus 4 ten-minute workouts, that work specific parts of the body. Plus I’ll also be inviting you into my home to share some of my personal recipes for quick, fun and healthy food
!"

Auf der DVD gibt es ein Warm Up, 2 Cardio Einheiten und Spezial Workouts für: Bauch, Beine, Po, Arme, Brust/Rücken und ein Cool Down. Dazu gibt es noch ein paar Extras wie Rezepte, gestrichene Szenen und Interviews.
Mel B verspricht nicht nur, dass man totally fit wird, sondern sie hat das Training so gestalten lassen, dass man nichts außer einer Trainingsmatte brauch. Den Rest kann man in jedem Haushalt wiederfinden, z.B. Wasserflaschen als Hanteln.
Besonders gut fand ich erstmal, dass man sich sein Workout individuell zusammenstellen kann. Man kann die Reihenfolge festlegen und dann geht es los ; ).

Nachdem ich jetzt alles einmal mitgemacht habe kann ich folgendes Sagen:
Ich würde mich fitness-technisch als Profi-Anfänger an der Schwelle zum Fortgeschrittenen einordnen, deshalb habe ich mit den Übungen keine größeren Schwierigkeiten gehabt. Das Tempo ist fordernd, aber ok. Manchmal wechseln die Übungen etwas zu schnell, ohne Erklärung, aber das verschafft einem eine kurze Verschnaufpause ; ).
Die Sets für Bauch, Beine etc sind jeweils 10 Minuten. Die Übungen wechseln nach 1 Minute. Das Training wird nicht so schnell langweilig und kümmert sich umfassend um jedes Körperteil.
Mir gefällt ebenfalls, dass es nicht nur ein reines BBP Programm ist, sondern umfassend auch Brust, Arme und Rücken miteinschließt. Das ist super wichtig und wird sehr oft außer Acht gelassen.Was nützt einem im Alter der flache Bauch, wenn der Rücken einen plagt bis zum Umfallen :' (. Also immer alles trainieren, auch wenn es ungeliebt ist (und ja, mir fallen die Armübungen noch recht schwer...dabei lasse ich die Gewichte sogar ganz weg xD).

Motivierend ist dabei Mel B's ganze Art und auch die Synchro nimmt ihrem Witz nicht viel.Sie motiviert einen und läßt immer mal wieder einen lustigen Spruch fallen, den man sonst in so ernsten Trainings DVDs nur selten zu hören bekommt. Und genau das macht den Charme dieser DVD aus. Man glaubt es der Frau, dass sie es gut mit einem meint und ,dass sie für diese DVD auch ziemlich kämpfen mußte.

Einziger kleiner Nachteil ist die Kameraführung und die Erklärungen. Meiner Ansicht nach wird sehr wenig zu den Übungen erklärt, was für eine korrekte Ausführung zu beachten wäre. Es ist also mehr Angucken und Nachmachen, was nicht unbedingt gut ist, wenn man wirklich keine Ahnung von nix hat. Und zusätzlich ist die Kameraführung manchmal mehr darauf bedacht Mel B's Bauchmuskeln und ihre Oberweite einzufangen, als abzubilden was passiert.

Alles in allem macht dieses Workout Spaß und ist so umfangreich und umfassend, dass ich glaub ich nie das ganze Programm auf einmal machen könnte. Im Moment mache ich eine Kombi aus 2-3 Körperbereichen und wenn ich gut drauf bin noch eine Cardio-Einheit dazu, dann bin ich auch bedient xD.

Und ich fühle mich schon total totally fit (demnächst oder so)! xD





Die zweite DVD ist diese:
Tracy Anderson Methode - Dance Cardio Workout ( Tracy Anderson )

Da es auf ihrer offiziellen Seite dieses DVD nicht mehr zu geben scheint, mal hier ein Auzug von Amazon :
"Eine Besonderheit des Dance Cardio Workouts ist die Auswahlmöglichkeit verschiedener Blickwinkel beim Training, was den Lerneffekt deutlich erhöht. Die verschiedenen Tanz-Choreografien werden von mir sowohl per Frontansicht, als auch per Rückansicht vorgeführt und dabei eingehend erläutert. Wenn Sie dann soweit sind, tanzen wir beide die einstudierten Choreografien gemeinsam zur Musik. Meine Methode konzentriert sich darauf, die persönliche Muskelstruktur zu verändern und zu optimieren.[...] Sämtliche Muskelbereiche werden unentwegt durch die vielseitigen Körperbewegungen stimuliert, während die Herzfrequenz in einem für die Fettverbrennung optimalen Bereich gehalten wird."

Zu dieser DVD kann ich nicht viel sagen. Ich habe sie mir einmal angeschaut und da wurde mir schnell klar, dass das nix für mich ist. Erstmal bin ich super unbegabt, wenn es darum geht mir eine Choreografie zu merken und dann ist die Frau mit ihrem Tempo nicht grade langsam bei der Sache.
Die Schritte werden flott durchgegangen und höchstens ein bis zweimal wiederholt, danach sollte es sitzen. Ob ich ihr dabei vorwärts oder rückwärts zugucken kann hilft mir wenig. Es wäre besser, wenn sie viel viel langsamer dabei wäre.
Nunja...jedenfalls, um diese DVD überhaupt nutzen zu können, müsste man 8 komplette Choreografien auswendig lernen und so sehr verinnerlicht haben, dass man im Workout überhaupt mittanzen kann.
Alles andere würd in einem hilflosen Rumgehopse enden und davon hätte wahrscheinlich keiner was (außer vielleicht die Nachbarn, die sich blenden dabei amüsieren das Spektakel durchs Fenster zu beobachten).

Ich denke, dass jemand, der schon tanzen kann, im Sinne von modernen Schritten (und nicht Walzer etc), hiermit wohl eher was anzufangen weiß. Ein Anfänger hat nach dem Kauf höchstens eine Art Musikvideo von Tracy Anderson herself.


Kommentar veröffentlichen

  © Blogger template Simple n' Sweet by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP